Höchste Auszeichnung für den Raiffeisenverband Salzburg

Elite Report 2017: "Summa cum laude"

Der Raiffeisenverband Salzburg (RVS) gehört seit vielen Jahren zu den besten Vermögensverwaltern im deutschsprachigen Raum. Er wurde auch bei der diesjährigen Verleihung der "Elite-Report"-Preise ausgezeichnet - mit "summa cum laude", der Höchstnote.

Die in der Finanzbranche vielbeachtete Auszeichnung wurde bei einem Staatsempfang in der Münchner Residenz verliehen.

Elite Report 2017
Besser gehts nicht: "Summa cum laude" für Raiffeisen Salzburg. Dir. Erich Ortner (l.): "Die Auszeichnung zeigt, dass wir mit unserer wertebasierten Strategie den Kundenbedarf treffen." V. l.: Franz Josef Pschierer (bayerischer Staatssekretär für Wirtschaft), Dir. Erich Ortner (Mitglied der RVS-Geschäftsleitung) , Prok. Peter Illmer, Dr. Christoph Leinberger, Mag. Klaus Hager und Hans-Kaspar v. Schönfels (Chefredakteur des Elite Report).

Die besonders im Private Banking angebotene fundierte und zeitaufwendige Beratung ist gefragter denn je - gerade in aktuell extrem komplexen und schwierigen zinslosen Zeiten mit einem Stressmix aus Schuldenkrise, Euro-Schwäche und volatilen Aktien. Wer früher keine Probleme hatte, dank hochverzinslicher Festgelder auskömmliche Renditen in Eigenregie zu verdienen, steht jetzt vor sehr schwierigen Aufgaben. Die zinslose Zeit erfordert viel Finanz-Know how und neue Anlagestrategien. Die Herausforderung liegt heute vor allem in einer umfassenden, langfristigen Finanzplanung und deren Anpassung an die Marktentwicklungen.

 

Bestnote für RVS

Wo werden vermögende Kunden am besten beraten? Antworten gibt jedes Jahr der Elite Report, der gemeinsam mit dem "Handelsblatt" zu Jahresende die besten Banken und Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum in München auszeichnet. Heuer wurden 348 Banken und Vermögensverwalter unter die Lupe genommen. Unter den Besten befand sich zum wiederholten Male der RVS, der heuer die Bestnote "summa cum laude" abgeräumt hat. Begründet wurde dies so: "Als leistungsstarke Vollbank haben die Salzburger aus der guten Nähe zu ihren Kunden auch eine besondere Qualität in der erfreulich wachsenden Vermögensverwaltung erarbeitet. Heute kann es diese Bank mühelos mit den besten Adressen in der Alpenrepublik aufnehmen. Sie hält jedem Vergleich stand. Besonders was die vorbildliche  Kundenorientierung betrifft. Selbst Kunden mit etwas kleineren Vermögen wird hier große Aufmerksamkeit entgegengebracht. Kein Wunder, dass die Zahl der zufriedenen Kunden gut steigt. Die Ergebnisse beeindrucken."

 

Kundenzufriedenheit und Werterhalt

Dir. Erich Ortner, Mitglied der Geschäftsleitung des RVS: "An erster Stelle steht für uns eine ganzheitliche Beratung, die sich an den Bedürfnissen des einzelnen Kunden orientiert. Am Ende steht dann die Lösung, die zur Lebensphase des Kunden und zu seiner individuellen Einstellung zum Risiko und den Ertragschancen paßt. Vermögende Anleger entscheiden sich heute für Bankpartner mit nachhaltigen Geschäftsmodellen, die sich auf langfristigen Werterhalt und dauerhafte Kundenzufriedenheit konzentrieren, ohne die Qualität zu vernachlässigen."

Marketingmitteilung des Raiffeisenverbandes Salzburg eGen. Es handelt sich nicht um ein  Anbot oder eine Empfehlung zum Abschluss von Finanzinstrumenten. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko (auch mit dem des Totalverlusts) verbunden. Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH stehen unter www.raiffeisen-salzburg-invest.com in deutscher Sprache zur Verfügung.